04.04.13 08:42 Uhr
 104
 

Fußball: Der Fußballverband Niederrhein sperrt Albert Streit für vier Monate

Nachdem Albert Streit, Spieler bei Viktoria Köln, am 16. März in der Halbzeit im Spiel gegen den VfL Bochum II eine Tätlichkeit gegen Fabian Götze begangen hatte, wurde er vom Platz gestellt (ShortNews berichtete).

Nun erhielt er vom Fußballverband Niederrhein die Quittung für sein unsportliches Verhalten.

Der 33-Jährige wurde für vier Monate aus dem Verkehr gezogen. Viktoria Kölns Manager Ingo Haselbach hält das Urteil für viel zu hoch. "Albert wurde überhaupt nicht geglaubt. Wir halten das Strafmaß, ihn für vier Monate zu sperren, für überzogen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, Rote Karte, Fußballverband, Niederrhein, Albert Streit
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?