04.04.13 07:31 Uhr
 102
 

Fußball/Champions League: Real Madrid besiegt Galatasaray Istanbul

Am gestrigen Mittwochabend maßen sich Real Madrid und Galatasaray Istanbul im Hinspiel des Viertelfinales der Champions League. Dabei siegten die Madrilenen vor heimischer Kulisse und über 85.000 Zuschauern souverän mit 3:0. Damit stellte Real die Weichen für das Erreichen des Halbfinales.

Die Gala-Vorstellung des amtierenden spanischen Meisters begann bereits nach neun Minuten. Nach tödlichem Pass von Mesut Özil hob Cristiano Ronaldo den Ball über den heranstürmenden Galatasaray-Keeper Fernando Muslera. Nach 29 Minuten legte der Franzose Karim Benzema zum 2:0 nach.

Den Schlusspunkt setzte sodann Gonzalo Higuain. Wenige Minuten nach seiner Einwechslung verlängerte er einen Xabi-Alonso-Freistoß per Kopf ins Istanbuler Tor. Galatasaray präsentierte sich das ganze Spiel hindurch zwar durchaus willig, aber im Endeffekt doch zu zahm.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Real Madrid, Viertelfinale, Galatasaray Istanbul, Heimsieg, Hinspiel
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?