03.04.13 21:23 Uhr
 1.977
 

Zu viel Koffein ist ungesund und kann zu einer körperlichen Abhängigkeit führen

Die Kaffeepflanze produziert das Koffein eigentlich als Schutz vor Fressfeinden wie Insekten. Doch wir Menschen mögen die aufputschende und anregende Wirkung. Doch zu viel Koffein kann der Gesundheit schaden und zu einer körperlichen Abhängigkeit führen.

Das Koffein blockiert die Adenosin-Rezeptoren und verhindert eine Ermüdung des Körpers. Auch wird mehr Adrenalin ausgeschüttet. Ein normaler Espresso hat rund 30 Milligramm Koffein. Und schon eine tägliche Dosis von 200 Milligramm Koffein kann zu einer Abhängigkeit führen.

Ab einem Gramm treten die ersten Vergiftungserscheinungen auf, wie Schlaflosigkeit, Unruhe, Hör- und Sehstörungen sowie Herzrasen und Herzrhythmusstörungen. Die tödliche Dosis Koffein liegt bei rund zehn Gramm, was ungefähr 333 Espressi entsprechen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sucht, Abhängigkeit, Koffein
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 21:30 Uhr von Exilant33
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht neu und die "News" belanglos! Alles was Menschen mögen, kann zur Sucht werden!
Kommentar ansehen
03.04.2013 22:39 Uhr von OO88
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zu viel Wasser ist schon ungesund. Egal mit was es veredelt wurde.
Kommentar ansehen
03.04.2013 23:32 Uhr von sammy90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Breaking News
Kommentar ansehen
03.04.2013 23:37 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN