03.04.13 21:23 Uhr
 1.975
 

Zu viel Koffein ist ungesund und kann zu einer körperlichen Abhängigkeit führen

Die Kaffeepflanze produziert das Koffein eigentlich als Schutz vor Fressfeinden wie Insekten. Doch wir Menschen mögen die aufputschende und anregende Wirkung. Doch zu viel Koffein kann der Gesundheit schaden und zu einer körperlichen Abhängigkeit führen.

Das Koffein blockiert die Adenosin-Rezeptoren und verhindert eine Ermüdung des Körpers. Auch wird mehr Adrenalin ausgeschüttet. Ein normaler Espresso hat rund 30 Milligramm Koffein. Und schon eine tägliche Dosis von 200 Milligramm Koffein kann zu einer Abhängigkeit führen.

Ab einem Gramm treten die ersten Vergiftungserscheinungen auf, wie Schlaflosigkeit, Unruhe, Hör- und Sehstörungen sowie Herzrasen und Herzrhythmusstörungen. Die tödliche Dosis Koffein liegt bei rund zehn Gramm, was ungefähr 333 Espressi entsprechen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sucht, Abhängigkeit, Koffein
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 21:30 Uhr von Exilant33
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht neu und die "News" belanglos! Alles was Menschen mögen, kann zur Sucht werden!
Kommentar ansehen
03.04.2013 22:39 Uhr von OO88
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zu viel Wasser ist schon ungesund. Egal mit was es veredelt wurde.
Kommentar ansehen
03.04.2013 23:32 Uhr von sammy90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Breaking News
Kommentar ansehen
03.04.2013 23:37 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Achtung! Zu viel Arbeit kann ebenfalls abhängig und krank machen! ...
Im Ernst, bei den Arbeitsbedingungen in manchen Büros wird die Kaffeemaschine schnell zum besten Freund...
Kommentar ansehen
03.04.2013 23:39 Uhr von frederichards
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
5 Tage Kaffee und 2 Tage ohne Koffein ---- sind generell dafür verantwortlich, dass diejenigen, die diesen Turnus mitmachen, ab Samstag mittag Kopfschmerznen bekommen können.

Die bekommen dann natürlich "urplötzlich" Kopfschmerzen und diese werden mit Schmerzmitteln ala Aspirin, Paracetamol oder viel hefftiger Paracetamol bekämpft - erfolgreich...

Aber nur der Schmerz ---- nicht die Ursache!

Bitte egal was - immer ein bißchen tiefer forschen als das Symptom es gebietet!
Kommentar ansehen
04.04.2013 01:53 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
You Don´t Say?
Kommentar ansehen
04.04.2013 12:08 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich kenne Leute,die bei zu viel Kaffee Magenbeschwerden bekommen-DAS darf man auch nicht ausser Acht lassen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?