03.04.13 19:40 Uhr
 201
 

Großbritannien: Farmer sucht mit ungewöhnlichen Mitteln den Frühling

Ein Landwirt aus England hatte nun den vielen Schnee und das Warten auf den Frühling satt. Er benutzte eine ungewöhnliche Methode, um auf seinen Frust aufmerksam zu machen.

Der 57-Jährige sprang auf sein Quad und fuhr damit zwölf Meter große Buchstaben, in 30 Minuten, in den Schnee. Mit "Where is Spring?" (Wo ist der Frühling?) war sein Werk noch nicht vollendet.

Er sprang in sein Sportflugzeug, um den Schriftzug zu fotografieren. Das Foto veröffentlichte er dann auf Twitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Schnee, Bauer, Nachricht, Frühling
Quelle: www.fwi.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 19:50 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
würd ja gern erfahren wie groß die sprünge waren ;)
Kommentar ansehen
04.04.2013 00:34 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ne Möglichkeit gegen Langeweile...
Kommentar ansehen
05.04.2013 22:23 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sportflugzeug als Bauer. Das ist doch Linksflug.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?