03.04.13 18:30 Uhr
 65
 

Umstrittene Ausstellung im Herforder Museum Marta lockte 10.000 Besucher an

Das Herforder Museum Marta lockte in den letzten zwei Monaten 10.000 Besucher in die Ausstellung "Farbe bekennen - Was Kunst macht".

Thema der Ausstellung sind aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen, wirtschaftliche Missstände und politische Ereignisse. Zwölf Künstler und Künstlergruppen zeigen dazu Installationen, Objekte und Gemälde.

50 Originalskulpturen von Adolf Hitlers Lieblingsbildhauer Arno Breker bilden das Zentrum der Ausstellung. Sie sorgte bisher für reichlich Diskussionen. Noch bis 5. Mai kann man sie besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Besucher, Herford
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?