03.04.13 15:34 Uhr
 2.246
 

Ausgerechnet Inder erfinden Anti-Vergewaltigungs-Unterwäsche

Indien war in den letzten Wochen und Monaten immer wieder durch brutale Vergewaltigungen in den Schlagzeilen. Jetzt haben indische Studenten sogenannte "Anti-Vergewaltigungs-Unterwäsche" erfunden.

Bei dieser bekommen die Täter einen elektrischen Schlag, sobald sie den Busen des Opfers berühren. Denn dort würden die Täter meist zuerst anfassen.

Damit die Trägerin keinen Schlag bekommt, ist die Unterwäsche an der Innenseite speziell isoliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vergewaltigung, Gewalt, Unterwäsche, Inder
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 15:39 Uhr von Flow86
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch noch viel effektivere Sachen (glaube auch von einem Inder erfunden)

z.B. Pseudo"kondom" das solche Widerhaken hat das nur ein gut ausgebildeter Arzt das entfernen kann und einen potentiellen "Träger" damit eindeutig als Vergewaltiger markiert.
Kommentar ansehen
03.04.2013 16:16 Uhr von mox-vocem
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Warum "Ausgerechnet"? Das impliziert doch, dass gerade die es am wenigsten nötig haben...
Rubrik Freizeit/Hobby?

WTF?
Kommentar ansehen
03.04.2013 17:02 Uhr von Intolerant
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Für die Überschrift gehörst du vergewaltigt
Kommentar ansehen
03.04.2013 17:51 Uhr von Gorli
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertende News, so ziemlich der größte Anfängerfehler den ein Newsschreiber machen kann....
Kommentar ansehen
03.04.2013 18:10 Uhr von face
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ne mausefalle in die muschi und schnapp...
Kommentar ansehen
03.04.2013 19:41 Uhr von p-o-d
 
+2 | -0