03.04.13 14:03 Uhr
 1.309
 

Japan: Frau wollte Leiche ihres Bruders in Hausmüll wegwerfen

Nachdem eine Japanerin offenbar jahrelang mit der Leiche ihres Bruders zusammenlebte, wollte sie diese nun im Hausmüll entsorgen.

Die 49-Jährige wollte die Leiche so verschwinden lassen, damit sie nicht ins Gerede käme oder "kritisiert werde". Angeblich bemerkte sie auch erst jetzt, dass der Bruder tot sei, als sie ausziehen wollte.

Die Frau aus Hokkaido lebte noch mit ihrer Schwester in der Wohnung und beide hatten schon seit Jahren nach eigenen Angaben keinen Kontakt mehr zu ihrem Bruder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Japan, Leiche, Hausmüll
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen