03.04.13 12:31 Uhr
 268
 

Neuer Rekord bei älteren Arbeitnehmern: Ist das der Grund dafür?

Jetzt wurde die Zahl der älteren Arbeitnehmer aus dem September 2012 offengelegt. Dabei kam ein überraschendes Ergebnis heraus. Demnach gibt es diesbezüglich einen neuen Rekord.

Im September 2012 waren 1,484 Millionen Menschen zwischen 60 und 65 Jahren sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Vergleicht man diese Zahl mit dem September des Jahres 2011, ist das ein Anstieg von 12,3 Prozent. Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Zahl mit 81,7 Prozent sogar fast verdoppelt.

Handwerkspräsident Otto Kentzler glaubt, den Grund zu wissen. Demnach wären Betriebe immer häufiger von der Qualität und Kompetenz von älteren Arbeitnehmern begeistert. "Immer mehr Betriebe sorgen mit Qualifizierungen dafür, dass das Wissen auf dem neuesten Stand bleibt", lobte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Alter, Arbeitnehmer, Anzahl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 12:38 Uhr von quade34
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Weil die Jungen nix mehr zu Stande bringen und nur noch herum schwafeln, müssen sich jetzt die Alten wieder krumm legen. Für manchen Älteren zum Vorteil, aber einige hatten sich schon mit der Vorrente ganz gut eingerichtet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?