03.04.13 12:09 Uhr
 2.412
 

Fab & Co.: Immer mehr Nischenanbieter ärgern Amazon und Facebook

Große Plattformen wie Amazon und Facebook müssen immer mehr ihre kleine Konkurrenz fürchten.

Pinterest, Path, Fab, Etsy und Co. sind Nischenanbieter, die immer mehr Kunden anlocken. "Menschen suchen immer nach einer Nische, die ihre ganz speziellen Bedürfnisse erfüllt", so James Murray, Analyst beim IT-Dienstleister Experian.

Fab begann zum Beispiel als Schwulennetzwerk und ist heute ein beliebtes Design-Portal mit elf Millionen Kunden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Internet, Facebook, Amazon, Anbieter
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 12:46 Uhr von noob2000
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie bei Facebook kann man Schuhe kaufen? O-O
Kommentar ansehen
03.04.2013 13:10 Uhr von Jaecko
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@noob: Kennste nich? Da kriegt man sogar iPhones und so Zeugs, das natürlich zuvor erst mal falsch verpackt wurde. Man muss nur Liken und eine "1" als Kommentar dazuschreiben. Wenn dann ein Silberlöffel in die richtige Richtung fällt und sich dabei ohne Zutun von Uri Geller verknotet, gewinnt man...
Kommentar ansehen
03.04.2013 13:25 Uhr von noob2000
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jo kenn ich.. Hab da schon Kredite von mehreren 100.000 euro gewonnen.
Kommentar ansehen
03.04.2013 15:17 Uhr von hanfwodka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ noob2000
Hast de mal ein EURO ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht