03.04.13 08:39 Uhr
 201
 

Urlaub im Süden: Darauf sollte man beim Essen achten

Bald beginnt wieder die Urlaubszeit. Auf was man beim Essen im Ausland aufpassen müssen hat "Krone.at" recherchiert.

Geht es in den Süden, wollen viele Reisende auf Fisch nicht verzichten. In Hafenorten kann man hier kaum etwas falsch machen. Stinkt der Fisch jedoch am Teller, ist Vorsicht geboten.

Wirklich aufpassen sollte man in Ländern, in denen es keine gute Trinkwasserqualität gibt. Wer in solchen Ländern zum Salat greift, riskiert Übelkeit und Durchfall. In heißen Ländern ist auch der Konsum von Süßspeisen mit Vorsicht zu genießen. Rohe Eier und Schlagsahne werden hier schnell schlecht.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Essen, Urlaub, Vorsicht, Süden
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?