02.04.13 16:11 Uhr
 209
 

Trailer zu Steve Jobs Satire erschienen

Das Fun-Portal "Funny or Die" hat den ersten Trailer zu der Steve Jobs Satire "iSteve" im Netz veröffentlicht.

Das Webportal, welches von Will Ferrell und Adam McKay gegründet wurde, sind somit die Ersten, die das Leben des ehemaligen Apple-Chefs verfilmen.

Der Film, der am 15. April 2013 auf der Webseite erscheint, wurde innerhalb von drei Tagen geschrieben und fünf Tagen abgedreht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dwien
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Trailer, Steve Jobs, Satire
Quelle: www.gutestun.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 16:11 Uhr von dwien
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Man darf sich nicht zu viel erwarten, aber ich finde es witzig, dass der "Mac-Darsteller" (aus den bekannten Apple-Werbungen Mac vs. PC) Justin Long die Hauptrolle übernommen hat

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?