02.04.13 15:44 Uhr
 805
 

Fußball: Fußballer schlägt Schiri - Partie wird abgebrochen

In der Verbandsliga im saarländischen Neunkirchen kam es am vergangenen Wochenende während der Partie Borussia Neunkirchen gegen die SpVgg Einöd-Ingweiler zu einem Zwischenfall.

Ein Spieler von Borussia Neunkirchen hatte den 29 Jahre alten Schiedsrichter mitten auf dem Feld geohrfeigt.

Die Partie wurde abgebrochen, der Verein distanzierte sich mittlerweile von dem Spieler und warf ihn hinaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gewalt, Schiedsrichter, Fußballer, Partie
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Horst Hrubesch kann sich Bundesligatrainer-Comeback vorstellen
Fußball: Jürgen Klopp will mit 60 Jahren nicht mehr als Trainer arbeiten
Fußball: Spaniens Presse vergleicht Bayern-Trainer mit einem "doofen Frauenarzt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 16:12 Uhr von Charyptoroth
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Das war ein Italiener mit dem Namen Christian Capitano.

Damit wir unseren Verrätertürken Konstantin gleich mal den Wind aus den Segel nehmen :)
Kommentar ansehen
02.04.2013 19:06 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Spieler gleich ein Leben lang sperren

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln
"Miss Abschied": 31-Jährige zur schönsten Bestatterin Deutschlands gewählt
Dresden: Linksradikale rufen zu Störaktionen bei Einheitsfeier auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?