02.04.13 13:42 Uhr
 393
 

Österreich: Einer der größten Elektrohändler des Landes ist Pleite

Das Traditionsunternehmen Niedermeyer, einer der größten Elektroartikelhändler Österreichs, ist Pleite. Beim Amtsgericht Wien wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt.

Betroffen von der Pleite sind 580 Angestellte in insgesamt 98 Filialen. 53 Filialen sollen für immer schließen, das bedeutet für 279 Angestellte den Gang zum Arbeitsamt.

Die Schulden sollen sich auf rund 29 Millionen Euro belaufen, zudem soll es 840 Gläubiger geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Wien, Pleite, Schulden, Niedermeyer
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 14:46 Uhr von F.Steinegger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird Hartlauer freuen, der will ja eh immer weiter expandieren und machts auch. Ich schätze, der wird einfach mehrere Filialen übernehmen, so wie sie sind und nur das Firmenlogo ändern.
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:58 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne noch ein anderes Unternehmen, dass sich die Farben Blau und Gelb auf die Fahne gemalt haben!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?