02.04.13 12:39 Uhr
 165
 

Frankreich: Auch Fußballclubs sind von der Reichensteuer betroffen

Die sozialistische Regierung in Frankreich hat eine Reichensteuer festgesetzt und diese wird nun auch einige Fußballclubs betreffen.

"Alle Unternehmen, die Gehälter über eine Million Euro zahlen, werden betroffen sein", so das Büro von Regierungschef Jean-Marc Ayrault.

Die so genannten Reichensteuer ist in Höhe von 75 Prozent festgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Frankreich, Verein, François Hollande, Reichensteuer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: François Hollande verzichtet auf zweite Amtszeit als Präsident
Ahnenforschung: Hillary Clinton mit François Hollande verwandt
Frankreichs Präsident François Hollande: Buch mit Geständnissen erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 19:34 Uhr von Michael7
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Packung Taschentücher reicht gar nicht mehr um mir die Tränen weg zu wischen. Sie tun mir ja so leid. Die "armen armen" Klubs. Was ist denn die Reichensteuer?

75% Steuer "ab" 1 Million Euro Gehalt.

Das betrifft doch nicht die Klubs. Sondern deren Spitzenverdiener (Manager, Stars).

Die Franzosen tun wenigstens etwas. Dafür werden dann die kleineren Einkommen weniger belastet. Ich finde das richtig fair.

[ nachträglich editiert von Michael7 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: François Hollande verzichtet auf zweite Amtszeit als Präsident
Ahnenforschung: Hillary Clinton mit François Hollande verwandt
Frankreichs Präsident François Hollande: Buch mit Geständnissen erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?