02.04.13 12:10 Uhr
 5.794
 

"Game of Thrones"-Staffelstart: Quoten- und illegaler Downloadrekord für TV-Serie

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist mit der dritten Staffel rekordverdächtig gestartet.

Die Serie brach einen Quoten- und illegalen Downloadrekord mit dem Start. Im Fernsehen verfolgten 4,4 Millionen Zuschauer den Start der dritten Staffel. Auch bei den Filesharern brachte es die Staffelpremiere auf einen Rekordwert von einer Million Downloads am ersten Tag.

Bei dem Produzenten HBO ist man über die Piraterie nicht böse und bezeichnete diese gar als "ein Kompliment", durch die Pay-TV-Stuktur des Senders fielen diese finanziell nicht ins Gewicht. Auch die DVD-Verkäufe werden dadurch laut Programmchef Michael Lombardo nicht in Mitleidenschaft gezogen - er habe eher Bedenken wegen der schlechten Qualität der Raubkopien.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment / TV & Radio
Schlagworte: Rekord, Serie, Download, Premiere, Staffel, Game of Thrones
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 12:14 Uhr von Crawlerbot
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine Aussage.

Er hat erkannt, das eher die (Illegalen) Downloadzahlen von einem Film für eine Film sprechen und nicht die scheiß Quoten die von einer handvoll Menschen gemacht werden.

*schlechten Qualität der Raubkopien*

Hahahah das ist echt gut.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
02.04.2013 12:17 Uhr von Destkal
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Begriffen hat er es trotzdem nicht.

Viele würden die Serie liebend gerne in HD Qualität legal runterladen.

Wenn es denn gehen würde...
Kommentar ansehen
02.04.2013 12:51 Uhr von saber_
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
1. es ist NICHT ILLEGAL! ganz legal ists natuerlich auch nicht, aber es handelt sich hier um ganz normale aufnahmen des laufenden fernsehprogrammes... keine raubkopien!

2. die anzahl an downloads kommt zu stande weil die bevoelkerung der welt sich im jahr 2013 befindet, waehrend so manche leute die was zu sagen haben immer noch im jahr 1800 rumduempeln....

3. viele menschen wollen nicht jahrelang warten und schon garkeine schlechten synchronisierungen, sondern den inhalt zeitnah auf ihren bildschirmen... und wegen 2. geht das nunmal nicht


4. die allermeisten menschen wuerden auch auf torrent verzichten und liebend gerne so eine folge fuer 1-2 euro direkt in hd streamen... leider gibt es aber zu viele von den unter punkt 2 beschriebenen leuten und somit werden sachen voellig ueberteuert angeboten, sofern sie ueberhaupt angeboten werden ...


lustig sind auch diese angebote fuer 4,99 zum streamen von 30 jahre alten filmen die es in wuehlkisten fuer 2 euro pro dvd gibt...
Kommentar ansehen
02.04.2013 12:58 Uhr von Jalex28
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte Quali der Raubkopien?

also ich habs in 1080i
Kommentar ansehen
02.04.2013 13:20 Uhr von Klickklaus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die aussage traf er doch schon vor ein paar Monaten? Was ist daran neu?

Bisher ja nur in englisch zu haben :-(
Kommentar ansehen
02.04.2013 14:06 Uhr von Petaa
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_

Prima Zusammenfassung!

Ich würde sofort für 50 Cent pro Folge in 720p oder 1080p mit Originalton und DRM frei zuschlagen. Selbst ein Euro wäre für viele Serien noch ok. Teuer oder andere Einschränkungen kann und werde ich nicht akzeptieren. Dafür gibt es dann Torrents (VPN in Osteuropa dawischen) oder wahlweise die "Quasikulturflatrate" in Form eines Bezahlaccounts bei gewissen Hostern.
Solang die Angebote nicht angemessen werden, gibt es bei den Downloadern auch keinerlei Unrechtsempfinden. Im Gegenteil noch. Man hat ja z.B. den Hostingdienst bezahlt und hat damit ja etwas für die Nutzung entrichtet.

Ich habe irgendwie das Gefühl die Manager von Film, Fernsehen und Musik sind im Jahr 1980 gefangen wobei zumindest bei der Musik schon langsam Schritte in Richtung 90er zu erkennen sind ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2013 15:00 Uhr von ZRRK
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab auch ganz einfach kein Bock 1-2 Jahre zu warten, bis die Staffel dann mal in Deutschland erscheint (und das ist nicht nur bei GoT so). Und das traurige ist, dass die amerikanischen Sender die Serien kostenlos auf ihrer Website zur Verfügung stellen, die aber in Deutschland aufgrund gewisser Institutionen gesperrt sind :(!

-> VPN drauf und ab gehts :)!
Kommentar ansehen
02.04.2013 17:58 Uhr von amazares
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Jalex28

wenn schon auf dicke hose machen, dann richtig...

in 1080 "i" bekommst das sicher nirgends, wenn dann in 1080 "p"

aber bei so einem poser wie dir, wundert es mich nicht das du nicht mal den unterschied zwischen i und p kennst...
Kommentar ansehen
02.04.2013 20:10 Uhr von Gothminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will, bekommt jede Qualität, 720p/1080i und 1080p in DD 5.1.
Was minderes lässt sich heutzutage kaum noch an den "Raubmordkopierer" verschenken. Die Ansprüche sind auch hier enorm gestiegen.
Kommentar ansehen
02.04.2013 23:21 Uhr von CAA
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Graf.Crackula
Ja in GoT gibt es schlachten
Ja in GoT gibt es Kampfszenen
ABER, in GoT geht es primär um andere Dinge als "archaische, pathetische schwertgemetzel"
Vielmehr würd ich es als eine Mischung aus Politik- und Familiendrama bezeichnen.
Kommentar ansehen
03.04.2013 12:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt mal, täusch ich mich, oder haben die den Loras Tyrell ausgetauscht? Ansonsten eine Traumfolge nur genial. Und das Wiedersehen mit einem "alten Bekannten" am Ende war ja cool.
Kommentar ansehen
04.04.2013 23:40 Uhr von Der3Geist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Wichtiger finde ich, wie haben die Illegale Download Zählen wollen ?

Haben die Selber die Folgen in schlechter Qualität Online gestellt,und geschaut,wie oft die Runtergeladen werden.
Und wie haben die das bei OCH´s gemacht.

Der Inhalt der News ist völliger Quatsch.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht