02.04.13 11:47 Uhr
 92
 

Fußball/3. Liga: VfL Osnabrück besiegt Hansa Rostock mit 3:2

Am vergangenen Samstag hat der VFL Osnabrück in einem spannenden Heimspiel den Ex-Bundesligisten Hansa Rostock geschlagen und sich damit wieder an Preußen Münster vorbei auf den Relegationsplatz geschlichen.

Nachdem der VfL zur Halbzeit mit 1:0 zurück gelegen hatte und in der 60. Minute durch einen Patzer von Keeper Rickert bereits das zweite Gegentor kassiert hatte, meldeten sich die Lila-Weißen zurück.

Den Anfang machte Joker Jula nach einer schönen Kopfballvorlage von Manno, das zweite Tor erzielte Timo Staffeldt per Handelfmeter und den dritten Treffer zum 3:2-Endstand zauberte wieder Jula, dieses Mal mit seinem schwächeren Fuß, im wahrsten Sinne des Wortes "mit links".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichaelKn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hansa Rostock, 3. Liga, VfL Osnabrück, Heimsieg, Relegationsplatz
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?