02.04.13 07:00 Uhr
 128
 

Fußball: Kein FA-Cup-Finale für Manchester United

Mit einem Traumtor von Demba Ba ist am Montag für Manchester United der Traum vom ersten Triumph im englischen FA-Cup seit 2004 zu Ende gegangen.

Im Wiederholungsspiel des Viertelfinales sorgte der Chelsea-Stürmer in der 49. Minute mit einem wunderbaren Heber für das entscheidende 1:0.

Während Ba in der Offensive zauberte, hielt Petr Cech im Tor bei Uniteds Chancen den Sieg fest. Im Semifinale wartet für die Cupspezialisten aus London schon der nächste Topclub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Manchester United, FA-Cup
Quelle: sport.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?