02.04.13 07:00 Uhr
 131
 

Fußball: Kein FA-Cup-Finale für Manchester United

Mit einem Traumtor von Demba Ba ist am Montag für Manchester United der Traum vom ersten Triumph im englischen FA-Cup seit 2004 zu Ende gegangen.

Im Wiederholungsspiel des Viertelfinales sorgte der Chelsea-Stürmer in der 49. Minute mit einem wunderbaren Heber für das entscheidende 1:0.

Während Ba in der Offensive zauberte, hielt Petr Cech im Tor bei Uniteds Chancen den Sieg fest. Im Semifinale wartet für die Cupspezialisten aus London schon der nächste Topclub.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Manchester United, FA-Cup
Quelle: sport.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?