02.04.13 06:54 Uhr
 236
 

"Glee"-Star Cory Monteith begibt sich in eine Klinik zum Drogenentzug

Cory Monteith, bekannt aus der Serie "Glee", hat sich in eine Klinik begeben um gegen seine Drogensucht zu kämpfen. Dies geht aus einem Bericht des "People"-Magazin hervor. Um welche Art des Drogenentzuges es sich handelt, wurde nicht bekannt.

"Er bittet höflich um Respekt und die Wahrung seiner Privatsphäre, während er die nötigen Schritte Richtung Genesung einleitet", so ein Sprecher des 30-Jährigen.

Seit Jahren schon geht der Kanadier offen mit seinem Drogenkonsum um. Bereits im Alter von 19 Jahren trat er seinen ersten Entzug an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Klinik, Glee, Drogenentzug
Quelle: www.mtv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?