02.04.13 06:49 Uhr
 810
 

Download-Charts bei "Chip.de" - Nach zwei Jahren verliert Firefox Platz eins

Nach fast zwei Jahren an der Spitze der Download-Liste der Internetseite chip.de hat der Browser Firefox den Platz an die Sicherheits-Software AntiVir abgeben müssen.

Auf dem zehnten Platz konnte sich OpenOffice noch in den Top-Ten halten, wurde aber von Skype überholt. Auf dem fünften Platz liegt nun Avast Free Antivirus.

Platz vier nimmt der Free YouTube to Mp3-Converter ein, Dritter ist nun die vierte Version des Programms CCleaner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Platz, Download, Charts, Firefox, Chip
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 19:58 Uhr von MBGucky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Genau so macht man Tabellen.

2.
1.
10.
vielleicht 9.
5.
4.
3.

Bravo.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Hip-Hopper "Fettes Brot" arbeiteten in Hamburg als Wahlhelfer
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?