02.04.13 06:16 Uhr
 384
 

DSDS: Tiefste Quote seit zehn Jahren - Jetzt auch junge Zuschauer weg

"Deutschland sucht den Superstar", das einstige Flaggschiff des Kölner Senders RTL scheint endgültig am Ende zu sein. Nur 1,94 Millionen jüngere Zuschauer im Alter von 14-49 Jahren wollten die Sendung am Samstag Abend noch sehen. So wenig wie in keinem der zehn Jahre zuvor.

Mit den Zwillingen von "Tokio Hotel"-Zwillinge Bill und Tom sowie der Hamburger Trash-Queen Olivia Jones versuchte der Sender die jungen Zuschauer zurück zu gewinnen. Eine Rechnung die offenbar nicht aufging.

Der am Samstag abgewählte Timo Tiggeler, der wegen schlechter Sangesleistungen wiederholt in der Kritik stand, stehe zudem für den Abgesang auf das gesamte "Superstar"-Format, urteilt das Hamburger Abendblatt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, DSDS, Quote, Zuschauer
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix