02.04.13 06:16 Uhr
 390
 

DSDS: Tiefste Quote seit zehn Jahren - Jetzt auch junge Zuschauer weg

"Deutschland sucht den Superstar", das einstige Flaggschiff des Kölner Senders RTL scheint endgültig am Ende zu sein. Nur 1,94 Millionen jüngere Zuschauer im Alter von 14-49 Jahren wollten die Sendung am Samstag Abend noch sehen. So wenig wie in keinem der zehn Jahre zuvor.

Mit den Zwillingen von "Tokio Hotel"-Zwillinge Bill und Tom sowie der Hamburger Trash-Queen Olivia Jones versuchte der Sender die jungen Zuschauer zurück zu gewinnen. Eine Rechnung die offenbar nicht aufging.

Der am Samstag abgewählte Timo Tiggeler, der wegen schlechter Sangesleistungen wiederholt in der Kritik stand, stehe zudem für den Abgesang auf das gesamte "Superstar"-Format, urteilt das Hamburger Abendblatt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, DSDS, Quote, Zuschauer
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Deutschland: Neonazi-Tunten als "Manager" auf dem Kinderstrich..
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 06:16 Uhr von fernsehkritik
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn nun sogar schon ehemalige Verbündete gegen das Format schreiben, dürfte das Ende der Show damit endgültig nicht mehr weit sein. Auch die Tatsache, dass schon seit der 1. Mottoshow zu Neubewerbungen aufgerufen wird, ist ein starkes Indiz dafür, dass DSDS tatsächlich am Ende ist. Möglicherweise ist der frühe Aufruf auch nur ein Test, um zu sehen, wie viele Leute sich jetzt noch für das trashige Format bewerben und wenn ein bestimmter Grenzwert dann unterschritten wird, könnte ganz schnell ...
Kommentar ansehen
02.04.2013 07:14 Uhr von jpanse
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu! Weg damit!
Kommentar ansehen
04.04.2013 15:35 Uhr von Marple67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir ziemlich sicher wenn sie das Konzept der 1. Staffel wieder ausgraben, mit ihrem ganzen gefaktem Gangster-Herzschmerz-Käse aufhören und einfach immer die Besten gewinnen lassen, erholt sich das Format von ganz alleine. In die Vorauswahl konnte man früher gut reinzappen, war immer für ein par Lacher gut. Heute ist das nur noch peinlich.

Ich bin zwar kein Fan, aber die jungen Zuschauer wollen sich auch nicht permanent für dumm verkaufen lassen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?