01.04.13 17:45 Uhr
 110
 

USA: Prozess gegen "Batman-Amokläufer": Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafe

Bei einer gerichtlichen Anhörung der US-Staatsanwaltschaft in Denver forderten die Ankläger die Todesstrafe für den mutmaßlichen Amokläufer James Holmes.

Diesem wird vorgeworfen, bei einer Premiere des Films "Batman" während der Vorstellung plötzlich wahllos das Feuer auf Kinogäste eröffnet zu haben. Bei der Tat wurden zwölf Personen getötet und weitere 58 verletzt.

Seine Wohnung präparierte er mit perfiden Sprengfallen, die allerdings entschärft werden konnten. Der Prozess gegen den Angeklagten beginnt am 5. August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Staatsanwaltschaft, Todesstrafe, Batman, Amokläufer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 14:11 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine sorge Tweety wenn eins sicher ist dann ist es das er nie wieder auf freien fuß kommt!

und der prozess wurde verschoben und startet vermutlich erst im Februar 2014 oder sogar noch später steht aber auch schon in der quelle...

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?