01.04.13 16:23 Uhr
 92
 

Fußball/England: Italo-Faschist Paolo di Canio wird Trainer bei AFC Sunderland

Dem AFC Sunderland steht in der englischen Liga das Wasser bis zum Hals. Um dem Abstieg doch noch zu entgehen sorgte der Fußballklub für einen Skandal.

Sunderland verpflichtete ausgerechnet Palo Di Canio als neuen Trainer. Der 44-jährige Italo-Faschist sorgte bereits 2005 für einen Skandal, als er als Spieler von Lazio Rom seine Fans mit dem Hitlergruß bei einem Spiel gegen den AS Rom begrüßte.

Obwohl er durch den italienischen Fußballverband FIGC eine Geldstrafe von 10.000 Euro bekam, wiederholt er den Hitlergruß beim Spiel gegen den AS Livorno und Juventus Turin noch einmal, was ihn wieder 10.000 Euro Strafe einbrachte. Di Canio erhält bei Sunderland einen Vertrag bis 2015.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Italo, FC Sunderland, Faschist
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2013 17:04 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist eins-zu-eins übernommen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?