01.04.13 16:05 Uhr
 1.514
 

Nordkorea: Kein mobiles Internet mehr für Touristen

Falls jemand in naher Zukunft einen Trip nach Nordkorea plant, sollte sich mit dem Gedanken anfreunden, kein mobiles Internet mehr nutzen zu können.

Nordkorea hat für Touristen das mobile Internet blockiert. Erst im Februar hatte man in dem kommunistischen Land begonnen, mobiles Internet für Touristen zu ermöglichen.

Dazu konnte man beim Mobilfunker Koryolink eigens eine SIM-Karte mieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Nordkorea, Smartphone, Tourist
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2013 16:06 Uhr von NoPq
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
lol, man hatte doch erst seit kurzem überhaupt die Möglichkeit, Handys behalten zu dürfen. Vorher musste man die Dinger ja bei der Einreise abgeben, soweit ich weiß ^^

Die News könnte ein komischer Aprilscherz sein, weil ich irgendwie echt bezweifle, dass es da überhaupt mobiles Internet gibt
Kommentar ansehen
01.04.2013 16:11 Uhr von CrazyWolf1981
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
April April. Es gibt doch nicht ernsthaft Leute die so blöd sind und Urlaub in Nordkorea machen. Vor allem in der jetzigen Lage.
Kommentar ansehen
01.04.2013 16:14 Uhr von NoPq
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Oh doch, die gibt´s ganz sicher. Nordkorea ist verdammt scharf auf Devisen. Über den Geisteszustand der momentanen Nordkorea-Touristen lässt sich natürlich diskutieren ;)
Kommentar ansehen
01.04.2013 17:38 Uhr von ArtaxXP
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...ich glaub da würd ich eher 2 Wochen Ballermanparty in Afghanistan machen, als Urlaub in Nordkorea ;D

[ nachträglich editiert von ArtaxXP ]
Kommentar ansehen
01.04.2013 17:52 Uhr von SNArtanis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also hat da jetzt keiner mehr Internet.
Kommentar ansehen
01.04.2013 23:17 Uhr von Didi1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn nicht der 1. April wäre....
Haben die überhaupt schon Handys, geschweige denn Internet?

Vielleicht hat der kleine Dicke ja ein CB- Funkgerät aus den 80ern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?