01.04.13 15:31 Uhr
 129
 

Frankreich: Dem Elefanten des Sonnenkönigs wird ein Stoßzahn von Einbrechern abgesägt

In Frankreich sind Einbrecher in das Pariser Naturkundemuseum eingebrochen. Mit einer Kettensäge machten sie sich an einem Elefantenskelett zu schaffen.

Der Elefant gehörte einst König Ludwig XIV. Von diesem sägten sie mit einer Kettensäge einen Stoßzahn ab und suchten das Weite.

Die Einbrecher kamen aber nicht weit. Die Polizei schnappte nicht weit vom Museum einen 20-Jährigen, der den Stoßzahn bei sich hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Diebstahl, Elefant, Stoßzahn
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?