01.04.13 13:38 Uhr
 93
 

China: Zwei Tote durch neuen Vogelgrippe-Erreger

Am gestrigen Sonntag teilten die Gesundheitsbehörden mit, dass zwei Menschen aus Shanghai durch den Erreger H7N9, eine andere Form der Vogelgrippe, gestorben sind.

Eine weitere Person ist infiziert und schwebt in Lebensgefahr. Bisher ist dieser Erreger nicht auf den Menschen übertragen worden und es ist unklar, wo sich die drei Personen angesteckt haben.

Gegen den Erreger gibt es bisher keinen Impfstoff.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Tote, Erreger, Vogelgrippe
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2013 09:42 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol ich verschiebe mal das China essen für heute. ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?