01.04.13 11:40 Uhr
 250
 

Unna: Passantin entdeckt leblosen Mann und rettet ihm das Leben

Im Bahnhofsbereich von Unna lag ein Mann leblos auf dem Boden. Drei männliche Personen schauten nach dem Mann, schüttelten ihn. Da sich der Mann nicht rührte, gingen sie einfach weiter.

Eine vorbeikommende Spaziergängerin hatte daraufhin einen Krankenwagen gerufen.

Die Rettungskräfte konnten den 46-jährigen Mann wiederbeleben.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Rettung, Unna
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2013 13:56 Uhr von Netter Mensch
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe schon mal ein Kind gezeugt..... nachdem ich tot war.

Nicht überall sind Probleme weil man glaubt welche zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?