01.04.13 11:12 Uhr
 602
 

Recklinghausen: Die Frau, die trotz Polizeischutz niedergeschossen wurde, ist tot

Vor kurzem wurde eine Frau in Recklinghausen von ihren Ehemann niedergeschossen, obwohl sie sich in Polizeischutz befand (ShortNews berichtete).

Wie die Polizei in Recklinghausen am gestrigen Sonntag bekannt gab, ist die 47-Jährige im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Der Fall wurde an die Mordkommission übergeben. Georg Stenzel, Chef der Mordkommission, sagte: "Die Frau wollte sich trennen, aber es gab eine Art Rosenkrieg. Deshalb haben zwei Beamte sie begleitet."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Recklinghausen, Polizeischutz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2013 11:16 Uhr von 24slash7
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich frage mich
immer wieder, wie bei unseren scharfen Waffengesetzen manche Leute zu Schusswaffen kommen?

Ah ein Sportschütze mal wieder....

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
01.04.2013 11:25 Uhr von leerpe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@F-13

Über so etwas macht man keine Scherze.
Die Polizei-Meldung ist vom gestrigen Sonntag. Steht auch in der News.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?