31.03.13 15:59 Uhr
 395
 

In Zukunft gemeinsame Förderung von Erdgas durch Israel und die Türkei?

Nach der Versöhnung zwischen Israel und der Türkei sind zwischen den beiden Staaten bereits große Ziele anvisiert worden.

Nachdem Israel an den Gasfeldern im Mittelmeer vor Zypern Interesse gefunden hat und die gemeinsame Ausschöpfung vorschlug, protestierte der im Norden gelegene türkische Teil Zyperns, da dieser auch ein Besitzrecht an den Gasfeldern sah.

Doch die Entschuldigung Israels an die Türkei und die aktuelle Wirtschaftskrise in Zypern sorgen dafür, dass nun an eine israelischen/türkischen Zusammenarbeit gedacht wird, um die Erdgasfelder im Mittelmeer auszuschöpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: islam_loves_germany
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Israel, Zukunft, Zypern, Förderung, Erdgas
Quelle: www.juedische-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2013 16:03 Uhr von islam_loves_germany
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Na, sowas hört man doch gerne. Aus so einer Zusammenarbeit kann nur was gutes raußkommen.
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:16 Uhr von islam_loves_germany
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Fox70
Ich musste eine spirituelle Pause einlegen. Deswegen konnten Sie solange nichts mehr von mir hören auf SN.
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:18 Uhr von islam_loves_germany
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@F-13
Stimmt, sollte Israel wirklich, aber dennoch scheint Erdgas wichtiger zu sein als irgendwelche Haselnüsse, oder? :)
(Ihren Haselnusswitz habe ich schon verstanden, bevor jetzt User sich über meinen Kommentar lustig machen)
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:20 Uhr von islam_loves_germany
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Fox 70
Da haben Sie leider falsch gedacht, mein Bester. ;)
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:23 Uhr von islam_loves_germany
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Warum an einem so schönen Sonntagnachmittag so gereizt werter Fox70?
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:35 Uhr von islam_loves_germany
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Haha, es scheint wirklich so sein, dass Fox 70 hinter jedem Acc. konstantin sieht. Naja, soviel Paranoia kann einem nur Leid tun.
Kommentar ansehen
31.03.2013 18:48 Uhr von Nightvision
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
will auch konstantin sein ^^
Kommentar ansehen
31.03.2013 19:49 Uhr von klartext4u
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wurde auch schon damit beschimpft hahah auch von fox
Kommentar ansehen
31.03.2013 20:26 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin der meinung diese gasfelder gehören ganz zypern und nicht nur den türkisch bestimmten norden

aber egal, ist halt nur meine meinung, finds blos schade das die türkei so massiv den daumen drauf hält, es sollte doch der ganzen insel zugute kommen
Kommentar ansehen
01.04.2013 01:45 Uhr von ElChefo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja.

Eigentlich protestierte "nur" die Schutzmacht Türkei gegen die israelisch/zypriotische Ausbeutung der Gasfelder.

Da kam dem Herrn Erdogan die Geschichte mit der Mavi Marmara ganz gelegen, um die Stationierung seiner Marine vor Ort zu rechtfertigen.

Ist schon ganz witzig. Das selbe Regime in der Türkei verurteilt die israelische Siedlungspolitik, während sie exakt dasselbe seit Jahren in der völkerrechtswidrigen Besatzungszone auf Zypern durchführen und "Festlandtürken" dort ansiedeln, um einen Besitzanspruch zu konstruieren.
Kommentar ansehen
03.04.2013 14:04 Uhr von Herribert_King
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
02.04.2013 23:23 Uhr von Ghost-Rider

Jaja.. die Juden sind halt an allem Schuld ;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?