31.03.13 13:42 Uhr
 2.320
 

Kuriose Klage: Urlauber wollten ihr Geld zurück, weil das Personal zu freundlich war

Schon einmal wurde über verrückte und absurde Klagen von Urlaubern berichtet, die aus skurrilen Gründen ihr Geld zurück wollten (ShortNews berichtete).

Jetzt haben die Redakteure des "Express" eine weitere Sammlung solch skurriler Klagen zusammengetragen. Da findet sich zum Beispiel die Geschichte eines Pärchens, das sein Geld zurück wollte, weil das Personal zu freundlich war. Denn das habe das Pärchen Unsummen Trinkgeld gekostet.

Oder die Geschichte eines Mannes, der eine Alaska-Rundfahrt gebucht hatte und sich hinterher beschwerte, dass er nicht schick gebräunt nach Hause kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geld, Klage, Personal, Urlauber, Freundlichkeit
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2013 13:45 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na, wenn´s mal so einfach wäre
Kommentar ansehen
31.03.2013 16:17 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es bleibt zu hoffen, daß den Klägern ein ordentlich finanzieller Schaden entsteht. Vielleicht hören diese Spinner dann endlich mal auf, die Gerichte mit Sinnlosigkeiten zu beschäftigen.

Wehret den Anfängen! Demnächst beklagt sich wohl noch jemand, weil der Schnee im Skiurlaub kalt war oder weil man am Sandstrand Sand in die Sandalen bekam.

[ nachträglich editiert von Joeiiii ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix-Serie "Easy": Flotter Dreier mit Orlando Bloom
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?