31.03.13 10:12 Uhr
 104
 

Laut Jürgen Kohler gibt es keinen Favoriten im Spiel der Bayern gegen Juventus

Der 105-malige Nationalspieler Jürgen Kohler ist der Meinung, dass der FC Bayern München im Viertelfinale der Champions League gegen Juventus Turin nicht der hohe Favorit ist.

"Für mich gibt es keinen eindeutigen Favoriten", sagte Kohler in einem Interview mit der "Welt am Sonntag". Juventus sei ein unbequemer Gegner.

Der deutsche Rekordmeister sollte im Hinspiel am besten zu null spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, FC Bayern München, Verein, Jürgen Kohler
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2013 11:21 Uhr von Funkensturm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schwer einzuschätzen aber ich glaub das sich bayern im Hinspiel 1:0 oder 2:0 durchsetzen wird, außer neuer macht nen Fehler dann bekommen sie max ein gegentor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?