30.03.13 20:16 Uhr
 1.336
 

Aldi wird 100 Jahre alt: So fing alles an - Mit Backwaren

Das Unternehmen Aldi wird am 10. April 2013 genau 100 Jahre alt. Die Erfolgsgeschichte von Aldi erzählt sich wie bei keiner anderen Lebensmittel-Kette.

Am 10. April 1913 startete Karl Albrecht sein Geschäft mit Backwaren. Nachdem Karl Albrecht starb, übernahmen seine Söhne Karl Junior und Theo Albrecht die Geschäfte und entwickelten das Konzept weiter. Das Discounter-Prinzip wurde dabei ins Leben gerufen.

"In einer Zeit, als im Lebensmittelhandel vorverpackte Ware und Selbstbedienung Einzug hielten, kam die Familie Albrecht auf die Idee: Wir konzentrieren uns auf Artikel, die man täglich braucht, ohne eine große Auswahl zu bieten", erklärt Michael Gerling vom Kölner Handelsinstitut EHI.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aldi, Jubiläum, Discounter, Backwaren
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2013 23:23 Uhr von trialstar
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ausnahmsweise mal ein gutes Konzept in Deutschland war/ist.
Kommentar ansehen
31.03.2013 05:57 Uhr von blauerHimmel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Snore


"Lorem ipsum ist Text, der gerne als Platzhalter genommen wird, wenn es noch keinen "richtigen" Text gibt. Der Grund dafür ist ein angenehmer Zeilenfall, der einen guten Eindruck von dem finalen Layout vermittelt.http://www.loremipsum.de/ "
Kommentar ansehen
01.04.2013 12:56 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle Idee sich auf waren zu konzentrieren die man täglich braucht . Bei meinem Aldi gibt es Sprühlack , Trennschleifer , Bademöbel , PC, Reisen , Leinwände , usw. , das braucht keiner täglich sondern geht nur weil die Kunden eh kommen. Das Essen ist zur nebensache geworden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?