30.03.13 20:08 Uhr
 192
 

Sprachstörungen bei Kindern: Eine Musiktherapie kann helfen

Wenn Kinder unter einer Sprachstörung, einer Sprachverzögerung oder einem Aufmerksamkeitsproblem leiden, so kann eine Musiktherapie helfen. Die meisten Menschen denken, dass dabei dem Patienten lediglich Musik vorgespielt wird.

Die Meinung würde aber keineswegs stimmen, so der Therapeut Lutz Neugebauer, der Vorstandsmitglied der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft ist. Die Musiktherapie hilft den Kindern sich auf welche Art auch Weise auszudrücken, sei es durch trommeln, klimpern auf dem Klavier oder schreien.

Sobald sie sich daran gewöhnt haben, dass man sie durch verschiedene Klänge versteht und auf sie reagiert, würden die meisten nach und nach weiteres ausprobieren. So konnte Neugebauer dem autistischen Mustafa das Sprechen beibringen. Am Anfang der Therapie konnte der Junge nicht ein Wort sprechen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Therapie, Sprechen, Musiktherapie
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2013 20:08 Uhr von blonx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird auch ein Trommel-Projekt des Musikpädagogen Hans Günther Bastian von der Universität Frankfurt am Main beschrieben, durch welches der Zusammenhalt in Klassen gestärkt wird und Aggressionen abgebaut werden können.
Kommentar ansehen
31.03.2013 08:47 Uhr von Komikerr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist und ich spreche da aus Erfahrung ist, diese Terapien durchzuboxen.
Ich kann von Glück sagen, dass meine Krankenkasse da sehr, sehr wenig Steine in den Weg legt, hingegen gibt es einige Therapieformen, welche vom Jugendamt finanziert werden müssen UND diese wehren sich mit Händen und Füssen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?