30.03.13 17:21 Uhr
 286
 

Auto wurde in einer Werkstatt repariert und ging während Probefahrt in Flammen auf

Ein Werkstattmitarbeiter aus Melle unternahm kurz nach einer Reparatur an einem Mercedes Kombi eine Probefahrt mit dem Wagen.

Auf der Autobahn A30 fing der Wagen dann plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte die Autobahn noch rechtzeitig verlassen, das Fahrzeug brannte an einem Kreisverkehr weiter.

Der PKW, an dem vorher im Motorraum Reparaturarbeiten vorgenommen wurden, hat nur noch Schrottwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, Feuer, Werkstatt, Probefahrt
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab