30.03.13 17:21 Uhr
 289
 

Auto wurde in einer Werkstatt repariert und ging während Probefahrt in Flammen auf

Ein Werkstattmitarbeiter aus Melle unternahm kurz nach einer Reparatur an einem Mercedes Kombi eine Probefahrt mit dem Wagen.

Auf der Autobahn A30 fing der Wagen dann plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte die Autobahn noch rechtzeitig verlassen, das Fahrzeug brannte an einem Kreisverkehr weiter.

Der PKW, an dem vorher im Motorraum Reparaturarbeiten vorgenommen wurden, hat nur noch Schrottwert.


WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, Feuer, Werkstatt, Probefahrt
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2013 17:24 Uhr von Delios
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört sich jetzt schon nach einem dicken Rechtstreit an.
Kommentar ansehen
30.03.2013 17:24 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist wohl ordentlich Mist gebaut worden anscheinend....
Kommentar ansehen
30.03.2013 19:52 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Front Grill vom Militär eingebaut .

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?