30.03.13 12:48 Uhr
 74
 

Italien: Präsident Giorgio Napolitano erwägt wohl einen Rücktritt

Der Präsident Italiens, Giorgio Napolitano, erwägt wohl seinen Rücktritt. Damit will er den Weg für neue Parlamentswahlen frei machen. Grund für die Erwägungen ist die fehlgeschlagene Bildung einer neuen Regierung. Im Laufe des Tages soll eine Erklärung Napolitanos folgen.

Die größten Zeitungen des Landes berichteten auch, dass Napolitano noch vor dem Ende seiner Amtszeit am 15. Mai dieses Jahres zurücktreten könnte. So könnte er eine Regelung umgehen die besagt, dass der Präsident in den letzten Monaten seiner Amtszeit das Parlament nicht mehr auflösen darf.

Die Finanzmärkte reagieren derzeit mit Sorge auf die unsichere Lage in Italien, welches das höchstverschuldete Land in der Eurozone ist. Seit Jahren wächst die Wirtschaft des Landes nur schleppend.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Präsident, Rücktritt, Situation, Giorgio Napolitano
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?