30.03.13 10:33 Uhr
 326
 

Russland ruft im Nordkorea-Konflikt alle Beteiligte zur Mäßigung auf

Nachdem Nordkorea den Kriegszustand aufgerufen hat (ShortNews berichtete), hat der russische Sondergesandte Grigori Logwinow allen Parteien zur Zurückhaltung geraten.

Das russische Außenministerium geht von einer sehr ernsten Situation aus. Allerdings hätten die USA und Südkorea sehr überlegt reagiert. Deshalb sei die Lage noch zu beruhigen.

Logwinow erklärte, dass alle Beteiligten zurückhaltend und verantwortungsvoll handeln müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Nordkorea, Südkorea, Konflikt, Beteiligte
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2013 11:22 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Mal so am Rande! Alle ziehen über die bösen und kommunstischen Nordkoreaner her! Was machen (und haben gemacht) denn die "Weltpolizisten und Demokratisierer" mit den Farbigen, mit den Indianern usw.! Wenn es eine ausgleichende Gerechtigkeit geben sollte, müssten die Amis doch schon seit Jahren mit Helm rumlaufen oder in Höhlen leben, da Sie jeden Moment der Blitz treffen könnte! Das ist doch eins der aggressivsten und schiesswütigsten Völker der Erde!
Hatte noch vergessen, verlogen zu erwähnen! Der Indianer hat schon immer gesagt, der weisse Mann spreche mit gespaltener Zunge!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
30.03.2013 14:16 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Russen und die Chinesen sollten ihr kläffendes Schoßhündchen mal wieder an die Leine nehmen. Zu schlecht erzogen um ohne Kontrolle frei rum zu laufen.
Kommentar ansehen
31.03.2013 12:40 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trara123456789
Die Zukunft setzt sich zusammen aus Gegenwart und Vergangenheit! Sicherlich hat sich vieles zum Guten verändert und ist nicht mehr so, wie vor 100 Jahren! Die Kräfte schlummern aber in jedem von uns und können schnell wieder aktiviert werden, wenn bestimmte "Schlüsselreize" betätigt werden! Und über den Dingen stehen, können nur wenige! Die Restlichen "reagieren" auf dass, was Ihnen aufs Brot geschmiert wird!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?