30.03.13 10:32 Uhr
 460
 

Fotograf macht ein faszinierendes Video über Polarlichter über dem Östersund

Eine M1-Sonneneruption verursachte am 17. März über dem schwedischen Östersund faszinierende Polarlichter, nachdem die Sonnenwindteilchen auf die Erde trafen.

Ein Fotograf aus Schweden hat dieses Ereignis zum Anlass genommen und Aurora Borealis auf 2.464 RAW-Bildern abgelichtet.

Die Aufnahmen, die in der Zeit von 19:20 Uhr bis 23:35 Uhr machte, stellte er in einem dreiminütigen Zeitraffer-Film zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Fotograf, Sonneneruption, Östersund
Quelle: io9.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hillary Clintons Lieblingspolitiker: "Eine der Favoritinnen ist Angela Merkel"
Bundesregierung-Ombudsfrau zu Beate Zschäpes Aussage: "Billiger Versuch"
Oersdorf: Bürgermeister, der Flüchtlinge unterstützt, bewusstlos geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?