30.03.13 10:19 Uhr
 193
 

Deutsche Bahn hat Riesiges vor: 500 Millionen Euro Sanierungsgeld vom Bund

Die Deutsche Bahn hat jetzt etwas Großes angekündigt. Demnach sollen deutschlandweit 500 Millionen Euro in alte Bahnhöfe und marode Brücken investiert werden.

"Bahnhöfe sind das Aushängeschild der Bahn und die Visitenkarte der Städte. Mit den Sondermitteln wollen wir die Bahn dabei unterstützen, die dringendsten Umbaumaßnahmen zügig voranzutreiben", erklärte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer.

Die Sanierung wird durch das Geld finanziert, das eigentlich vom Bund für neue Bahnstrecken zur Verfügung gestellt werden. Stattdessen wird es nun für die Erhaltungsmaßnahmen verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Deutsche Bahn, Sanierung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2013 12:03 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Habe zuerst gelesen
"500 Millionen Euro Schmiergeld vom Bund".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?