30.03.13 09:24 Uhr
 642
 

Samsung beendet alle Gerüchte: Exynos-5-Octa-Core unterstützt natives LTE

In Kürze erscheint das Samsung Galaxy S4 in Deutschland. Vorerst soll jedoch lediglich der Snapdragon-600-Quadcore-Prozessor verbaut sein und nicht Samsungs Exynos-5-Octa-Core-Prozessor. Viele glaubten, dass der Exynos 5 kein LTE unterstützt und daher der Snapdragon vergebaut wird (ShortNews berichtete).

Doch jetzt meldete sich Samsung zu Wort und beendete die Gerüchte um die LTE-Unterstützung des Octa-Core-Prozessors. So bietet der Exynos 5 genau wie der Snapdragon 600 native LTE-Unterstützung in 20 LTE-Netzen auf der ganzen Welt.

Dazu kommt, dass mittlerweile diverse Benchmark-Tests beweisen, dass der Exynos-5-Octa-Core-Prozessor schneller als der Snapdragon 600 arbeitet. Die Octa-Core-Version des S4 soll erst später in Deutschland erscheinen, da Samsung den Prozessor noch nicht in ausreichender Menge produzieren kann.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, LTE, Exynos 5 5410 Octa, Octa Core-Prozessor
Quelle: www.areamobile.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?