30.03.13 09:24 Uhr
 642
 

Samsung beendet alle Gerüchte: Exynos-5-Octa-Core unterstützt natives LTE

In Kürze erscheint das Samsung Galaxy S4 in Deutschland. Vorerst soll jedoch lediglich der Snapdragon-600-Quadcore-Prozessor verbaut sein und nicht Samsungs Exynos-5-Octa-Core-Prozessor. Viele glaubten, dass der Exynos 5 kein LTE unterstützt und daher der Snapdragon vergebaut wird (ShortNews berichtete).

Doch jetzt meldete sich Samsung zu Wort und beendete die Gerüchte um die LTE-Unterstützung des Octa-Core-Prozessors. So bietet der Exynos 5 genau wie der Snapdragon 600 native LTE-Unterstützung in 20 LTE-Netzen auf der ganzen Welt.

Dazu kommt, dass mittlerweile diverse Benchmark-Tests beweisen, dass der Exynos-5-Octa-Core-Prozessor schneller als der Snapdragon 600 arbeitet. Die Octa-Core-Version des S4 soll erst später in Deutschland erscheinen, da Samsung den Prozessor noch nicht in ausreichender Menge produzieren kann.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, LTE, Exynos 5 5410 Octa, Octa Core-Prozessor
Quelle: www.areamobile.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?