29.03.13 21:53 Uhr
 214
 

"Makabere Szene": Ringelnatz-Gemälde bleibt im Neusser Museum

Das berühmte Bild "Makabre Szene - Dachgarten der Irrsinnigen" des Dichters Joachim Ringelnatz darf vorerst im Clemens-Sels-Museum in Neuss bleiben.

Die Erben des Kunstsammlers Paul Westheim, der von den Nazis verfolgt wurde, erhalten diesbezüglich 7.000 Euro für das Ölgemälde.

Normalerweise sollte das Werk aus NS-verfolgsbedingten Gründen ursprünglich zurückgegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Zeit, Nazi, Szene, Gemälde
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf