29.03.13 21:44 Uhr
 1.027
 

USA: Trümmer von 9/11 werden erneut nach menschlichen Überresten durchsucht

Die Trümmer vom World Trade Center in New York, sollen ab kommenden Montag erneut durchsucht werden. Man hofft so, weitere menschliche Überreste zu finden. Dies gaben die amerikanischen Medien am Freitag bekannt.

Von der Stelle wo bis zum 11. September 2001 die Twin Towers vom World Trade Center standen, wurden in den letzten Jahren mehr als 60 Lastwagen voller Trümmer abtransportiert.

Vize-Bürgermeister Cas Holloway sagt, man wolle alles daran setzen, noch mehr Opfer zu identifizieren. Von den circa 2.750 Menschen, die bei den Angriffen starben, wurden bis heute 1.634 identifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Untersuchung, 9/11, Trümmer
Quelle: www.app.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt