29.03.13 19:17 Uhr
 222
 

Russland: Wladimir Putin nimmt Großmanöver der russischen Armee ab

Wladimir Putin, Präsident Russlands und Oberbefehlshaber der russischen Streitkräfte, hat höchstselbst ein Großmanöver mit mehr als 7.000 Soldaten und Kriegsschiffen sowie Kampfjets abgenommen. Begleitet wurde Putin von Russlands Verteidigungsminister.

Geprobt wurden laut dem Kreml Landemanöver an drei verschiedenen Stellen an Russlands Küste. Das Militär hat laut Putin einen hohen Stellenwert. So könne man vermeiden, dass die Machtverhältnisse zu Gunsten des Westens kippen.

2008 erst hatte das russische Militär in Georgien Schwächen offenbart. In der letzten Woche erst hatte Georgien gemeinsam mit den USA eine Militärübung abgehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Militär, Armee, Wladimir Putin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Sicherheitsberater erhielt 30.000 Euro für Gala mit Wladimir Putin
Krim-Regierungschef wünscht sich Wladimir Putin als Diktator für Russland
Donald Trump bei erstem Telefonat mit Wladimir Putin wohl schlecht vorbereitet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 19:21 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hab Ich das Gefühl das was anderes dahinter steckt! Korrigiert mich, aber sachlich bitte!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Sicherheitsberater erhielt 30.000 Euro für Gala mit Wladimir Putin
Krim-Regierungschef wünscht sich Wladimir Putin als Diktator für Russland
Donald Trump bei erstem Telefonat mit Wladimir Putin wohl schlecht vorbereitet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?