29.03.13 18:19 Uhr
 7.153
 

HTC One praktisch nicht reparabel

Die Tüftler von iFixit haben sich intensiv mit dem HTC One befasst. Hierbei mussten sie feststellen, dass sich das neue Smartphone nur schwer reparieren lässt.

So lassen sich weder das Display noch der Akku erreichen, ohne dass das Gehäuse beschädigt wird. Das Display könne nur zusammen mit der Gehäuse-Rückseite ausgetauscht werden.

Da bei dem HTC One größtenteils auf Schrauben verzichtet wird, muss man die Elektronik bei einer Reparatur vorsichtig aus der Unterschale des Smartphones herausheben. Dies gelingt kaum, ohne das Plastikgehäuse zu beschädigen.


WebReporter: donalddagger
Rubrik:   High Tech / Telekommunikation
Schlagworte: Display, HTC, Defekt, Reparatur
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 18:34 Uhr von Neceron
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
hat noch nichtmal nen Plastikgehäuse das Smartphone sondern Alu
Kommentar ansehen
29.03.2013 18:48 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Na ist doch super, wenn es ein Defekt hat kriegt man ein neues.
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:00 Uhr von wer klopft da
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Dummes Gelaber
1. "plastikgehaeuse". Man was fuer ein Scheiss hier abgeht.
2. Erstmal muss es kaputt gehen
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:07 Uhr von TausendUnd2
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
"iFixit"
Klar, dass die das HTC One nicht mögen.
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:13 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
´Ne Reparatur ist gar nicht eingeplant,eher soll doch gleich ein neues Handy gekauft werden.
Die Wirtschaft m U ß wachsen !!
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:27 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kein Problem bei HTC bekommt auf Garantie eigentlich immer ein Austauschgerät von daher Wayne?
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:37 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ist beim iPhone auch so, nur das es da ein Mangel darstellt.
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:42 Uhr von aberaber
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
auf das gerät gibt es zwei jahre gewährleistung und dann will ein HTC one käufer sowieso spätestens wieder ein neues weil der vertrag ausgelaufen ist.
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:50 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn, dann ist das ein Problem für den Hersteller. Garantie müssen sie geben und wenns kaputt geht, bekommt man halt ein neues, dem Kunden kanns nur recht sein. Und nach Ablauf der Garantie lohnt sich heute eh keine Reperatur mehr da man für den Preis ein neues Gerät bekommt mit frischer Garantie.
Kommentar ansehen
29.03.2013 20:21 Uhr von Zeus35
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ TausendUnd2 & Co.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Zum Handy, jetzt wird schon keine geplante Obsoleszenz in Teilen mehr eingebaut, sondern das GANZE Handy fällt darunter.
Sollte während der Gewährleistung eins kaputt gehen, wird es komplett ausgetauscht.
Nach der Gewährleistung schließt HTC auf diesem Wege aus, dass sich ein nennenswerter Gebrauchtgerätemarkt etabliert.

Davon ab, ein "schickes" Alugehäuse ist mir scheißegal wenn ich nicht mal den Akku tauschen, oder eine SD-Card einsetzen kann.
Hübscher Schrott, mehr nicht.
Kommentar ansehen
29.03.2013 20:44 Uhr von Edgar 85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
Auch wen ich mir alle 1-2 Jahre ein neues Handy kaufe, bedeutet es nicht das ich das Alte weg schmeiße oder das es für mich ohne nutzen ist. So ein Handy ist noch in 2 Jahren was wert und man kann es an Familienmitglieder weitergeben. Blöd nur wen der Akku nicht mitspielt.
Kommentar ansehen
29.03.2013 23:32 Uhr von TMS3
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Seit wann werden Smartphones und Handys repariert???
Die werden immer ausgetauscht. Ist einfacher als Reparatur.
Ist doch sowieso nur noch Wegwerfware.
Kommentar ansehen
30.03.2013 05:09 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tms3
Schon immer.

Je nach Teil und Gerät geht das auch sehr gut.
Kommentar ansehen
30.03.2013 08:25 Uhr von generalviper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat:
Seit wann werden Smartphones und Handys repariert???
Die werden immer ausgetauscht. Ist einfacher als Reparatur.
Ist doch sowieso nur noch Wegwerfware.


Hmpf. Und da wundert man sich bei solchen Einstellungen, dass es immer weiter bergab geht.
Gerät kaputt? Macht nix, bekomm ja ein neues.
Mich wundert kaum noch, dass manche Geräte in der Tat nur noch 2 Jahre halten, wenn der Kunde so bescheuert ist, dass so einfach hinzunehmen...

Was das bei durchschnittlichen 20 Millionen Handys, welche alle 2 Jahre ausgetauscht werden, für einen Müllberg produziert, scheint niemanden zu interessieren.



[ nachträglich editiert von generalviper ]
Kommentar ansehen
30.03.2013 10:31 Uhr von bup
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar, weil irgendein gammelblog es nicht auf die Reihe bekommt das Ding ordentlich auseinander zu nehmen, geistert jetzt im Netz rum, das ONE sei nicht reparabel.

Selbstverständlich wird HTC es reparieren können und wenn sie die Teile anschliessend neu verkleben, nur ist das nicht meine Aufgabe zu wissen wie, und von dem Blog offensichtlich auch nicht.

[ nachträglich editiert von bup ]
Kommentar ansehen
30.03.2013 10:31 Uhr von eugler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ generalviper

Daumen hoch - dem ist nichts hinzuzufügen!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht