29.03.13 18:11 Uhr
 1.458
 

Türkei eröffnet Schule für christliche Minderheit

Die türkische Regierung hat den langjährigen Traum der griechisch-orthodoxen Minderheit in der Türkei zur Wirklichkeit werden lassen.

Die griechisch-orthodoxe Minderheit soll demnächst auf Gökceada eine eigene Schule bekommen. In Istanbul wurden seit 2011, auf Wunsch der griechisch-orthodoxen Minderheit selbst, mehrere Schulen geschlossen.

Als Zeichen des guten Willens könnte die Türkei demnächst auch die 1972 geschlossene Priesterschule auf Heybeliada, die den Christen besonders wichtig ist, wiedereröffnen.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur / Religion
Schlagworte: Türkei, Schule, Eröffnung, Minderheit
Quelle: dtj-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 18:16 Uhr von Strassenmeister
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@ Haberal

Danke für diese News.Jetzt kann ich die Feiertage genießen.

Noch eine Frage:Müsste die News nicht in einer griechischen Zeitung veröffentlicht werden?


( Ironie off)

Schöne Feiertage Konstantin
Kommentar ansehen
29.03.2013 18:21 Uhr von architeutes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ist das eine Insel ???
Kommentar ansehen
29.03.2013 18:30 Uhr von architeutes
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal
Nein Ostern steht vor der Tür ,ein Reservat ist doch schon mal ein Anfang.Warum meckern wenns nicht nötig ist.
Kommentar ansehen
29.03.2013 18:32 Uhr von MVPNowitzki
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:06 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Da hätte auch noch Öfters "griechisch-orthodoxen Minderheit" reingepasst.
Kommentar ansehen
29.03.2013 19:28 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
""Was wohl der Zentralrad der NPD dazu sagt ""

Der begrüßt deine Aussage.
Kommentar ansehen
30.03.2013 06:15 Uhr von mueppl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türkei in die EU?
Unwahrscheinlich.... jedoch aus für mich anderen Gründen.
Mit Sicherheit tritt Erdogan keine türkische Souveränität an Brüssel ab.
Erdogan als Verfechter des türkischen Nationalismuses, soll einem Club beitreten, der Nationalstaaten abschaffen will?

http://www.faz.net/...
Kommentar ansehen
30.03.2013 09:03 Uhr von KemoNemo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@trara123456789

eine frage an dich, was ist besonders an der EU und was bringt es der Türkei für Vorteile einzutreten ?????

Türkei geht es doch im Moment sehr gut, oder ????
Kommentar ansehen
30.03.2013 15:33 Uhr von dagi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das wird alles wieder rückgängig gemacht sobald die türkei in der eu ist !!! bis dahin noch ein bischen stiefel lecken, aber dann ............
Kommentar ansehen
30.03.2013 18:54 Uhr von mueppl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Haberal

>>Blödsinn, Erdogan ist gerade dabei den türkischen Nationalismus abzuschaffen. Wie ich sehe kennst du dich hiermit nicht aus.<<

Quellen?
Ich habe bisher noch kein einziges Post von Dir gelesen, aus dem Sachkenntnis zu erkennen war.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht