29.03.13 18:11 Uhr
 1.525
 

Türkei eröffnet Schule für christliche Minderheit

Die türkische Regierung hat den langjährigen Traum der griechisch-orthodoxen Minderheit in der Türkei zur Wirklichkeit werden lassen.

Die griechisch-orthodoxe Minderheit soll demnächst auf Gökceada eine eigene Schule bekommen. In Istanbul wurden seit 2011, auf Wunsch der griechisch-orthodoxen Minderheit selbst, mehrere Schulen geschlossen.

Als Zeichen des guten Willens könnte die Türkei demnächst auch die 1972 geschlossene Priesterschule auf Heybeliada, die den Christen besonders wichtig ist, wiedereröffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Schule, Eröffnung, Minderheit
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestsellerautor Wladimir Kaminer hat Angst nach Russland zu reisen
Berlin: Gedenktafel für David Bowie an Haus angebracht, wo er einst lebte
Star-Fotograf Oliver Rath jung verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 18:16 Uhr von Strassenmeister