29.03.13 18:08 Uhr
 382
 

Richard Griffiths: Harry Potters böser Onkel Vernon Dursley ist tot

Richard Griffiths, welcher den bösen Onkel von Harry Potter verkörpert hat, ist im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Herzoperation im englischen Coventry verstorben. Daniel Radcliffe (Harry Potter) sagte, das Griffiths in den größten Momenten seiner eigenen Karriere stets bei ihm gewesen ist.

Und er sei stolz, Griffiths gekannt zu haben. Griffiths wurde 1947 als Sohn eines Stahlarbeiters in Thornaby-on-Tees im Nordosten Englands geboren. Seine Karriere begann Ende der 1970er Jahre.

Eine Anekdote am Rande: Griffiths galt als Gegner von Mobiltelefonen im Theater. Er habe mindestens zweimal Zuschauer aus dem Theater geworfen, als deren Telefone klingelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lucky-spooky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Harry Potter, Onkel, Richard Griffiths
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 18:08 Uhr von lucky-spooky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder ein großer seiner Zunft, welcher viel zu früh gehen musste. Seine Rolle mag unsympathisch gewesen sein, als Darsteller fand ich hervorragend.
Kommentar ansehen
29.03.2013 23:53 Uhr von mett0508
 
+0 | -0