29.03.13 17:47 Uhr
 243
 

Fußball: Manchester United könnte Premier-League-Geschichte schreiben

Der FC Bayern München hat das Rennen um die deutsche Meisterschaft bereits so gut wie gewonnen. Auch in England sieht die Situation nicht viel anders aus. Dort stürmt ebenfalls der Rekordmeister, Manchester United, mit erhobenem Haupt und aktuell 74 Punkten voran und lässt die Konkurrenz weit zurück.

"Das Titelrennen ist vorbei, das ändert aber nichts daran, dass wir weiter unser Bestes geben müssen", erklärte mittlerweile selbst Roberto Mancini, seines Zeichens Trainer beim Lokalrivalen und Zweitplatzierten Manchester City. Die beiden Vereine trennen mit neun ausstehenden Spielen 15 Punkte.

Manchester United hat derweil andere Ziele. In dieser Spielzeit könnte ein neuer Punkterekord her. Es sind mindestens 96 Punkte notwendig, um den bisherigen Rekordhalter, den FC Chelsea (95 Punkte) abzulösen. "Dann wäre es eine fantastische Saison", freut sich auch ManU-Trainer Sir Alex Ferguson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
<