29.03.13 17:02 Uhr
 31
 

Neuer Intendant der Bonner Kunst- und Ausstellungshalle will neue Akzente setzen

Anfang April übernimmt der Niederländer Rein Wolfs die Leitung der Bonner Kunst- und Ausstellungshalle. Er leitete bislang die Kunsthalle Fridericianum in Kassel. Er löst damit Robert Fleck ab, der die Leitung vorzeitig niederlegte.

Wolfs hat sich vorgenommen, die Ausrichtung der Ausstellungshalle wieder mehr in Richtung der Kunst zu verlegen. So will er immer mindestens eine Kunstausstellung im Haus haben. Bislang sei die Kunst vernachlässigt worden. Enger zusammenarbeiten will er dabei mit dem Kunstmuseum Bonn.

Außerdem möchte er gerne die Open-Air-Konzerte auf dem Museumsplatz reaktivieren. Mit diesen Veränderungen will er die Besucherzahlen wieder erhöhen und die Kunst- und Ausstellungshalle wieder an die Spitze der Ausstellungslandschaft bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Veränderung, Intendant
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de