29.03.13 14:18 Uhr
 191
 

Laut aktueller Umfrage scheitert Schwarz-Gelb bei der nächsten Wahl

Einmal im Monat wird im Auftrag des ARD-Magazins "DeutschlandTrend" eine Umfrage durchgeführt. Dabei werden Wahlberechtigte gefragt, welche Partei sie wählen würden, wenn am nächsten Sonntag die Bundestagswahl wäre.

Nach der aktuellen Umfrage vom 28. März 2013 würde die schwarz-gelbe Koalition abgewählt werden. Zwar kann die CDU/CSU einen Prozentpunkt zulegen (39 Prozent), jedoch würde die FDP es nicht in den Bundestag schaffen. Sie kommen aktuell nur auf vier Prozent.

Die SPD konnte ein Prozent zulegen und kommt auf 28 Prozent. Die Grünen verloren wie die FDP ein Prozent und liegen aktuell bei 15 Prozent. Unverändert stehen die Linken bei acht Prozent. Die Piraten konnten zwar zulegen, würden aber ebenfalls an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Umfrage, CDU, Wahl, FDP, Schwarz-Gelb
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 14:21 Uhr von NoPq
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das werden (befürchte ich) vier anstrengende Jahre "Große Koalition"..

aber immerhin ohne FDP (fast ein bisschen schade, weil da ein großer Unterhaltungsfaktor verloren ginge)
Kommentar ansehen
29.03.2013 14:29 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn Rot/Grün kommen würde...wäre das bei dem Personal wie " Vom Regen in die Traufe"..
Leider..
Kommentar ansehen
29.03.2013 14:44 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gebe mal eine gewagte Prognose ab. Das jetzige Stimmunsbild ist wieder mal mehr Wunsch, als das es letztendlich wirklich so enden wird. Schon jetzt ist die FDP dabei sich zu rehabilitieren, und es war bisweilen immer so, dass sie sich bei Wahlen auf wundersame Weise aufschwingen konnte.

Daher tippe ich mal auf CDU 34-35%, FDP auf gut 7-8%, SPD 25%, Grüne 12-13%, Linke 6-7%, und der Rest fällt unter Sonstige.

Ich werde mir diese Prognose mal merken, und bin gespannt wie sehr das am Ende stimmen wird.

Gibt es denn wirklich irgendjemanden, der glaubt, dass die FDP an den 5% scheitern, die Piraten darüber kommen, oder andere komische Larifari-Parteien Chancen haben? In welcher Welt wäre das denn?

Lasst es uns abwarten, aber ich sehe aktuell nicht gegeben, dass CDU und FDP scheitern vor allem nicht gegen einen Typen wie Steinbrück. Da wählen die Leute doch wieder lieber Mutti.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
29.03.2013 16:10 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist immer so, die Unzufriedenden lehnen schwarz/gelb ab. Sie entscheiden sich damit aber nicht automatisch für eine Abwahl und für rot/grün. Das sind Traumdeutereien.
Kommentar ansehen
04.04.2013 10:23 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt wohl immer drauf an wer die Umfrage gerade macht.
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?