29.03.13 10:42 Uhr
 400
 

Österreich: Die "schönste Frau Wiens" ist Yemisi Rieger

Die Wahl zur Miss Vienna ging wieder einmal über die Bühne, gewonnen hat die 18-jährige Zahnarztassistentin Yemisi Rieger.

Der Kampf war hart - aber schon in der Vorrunde ließ die spätere Siegerin die Herzen der Jury höher schlagen und war ganz klar eine Favoritin. Die Schöne meisterte eine Runde nach der nächsten mit Bravour und kam unter die letzten fünf im großen Finale.

Auch hier überzeugte die Wienerin. Von der Promi-Jury, bestehend aus Frenkie Schinkels, Ballerina Karina Sarkissova und Starfotograf Baumann, erhielt sie die höchste Punktezahl. Nun stehen einige Fotoshootings, Cat-Walks und Interviews an. Zudem darf sie ein Jahr lang mit dem Fiat 500 herumflitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heuteonline
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Österreich, Wien, Sieger, Schönheitswettbewerb
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 11:13 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie ist hübsch, aber die 80er Frisur ist wohl etwas daneben. Ein Jahr lang nen Fiat 500 fahren ist ein Witz als Preis. Das hat einen Wert von ca.1200.- Euro und ist wohl nur ein 100stel des Eintriffgeldes bzw. des Strartgeldes.Am schluss steht noch Werbung auf dem Auto für das eine Miss wohl min 500 Euro für ein mal an nem Event vorfahren und aussteigen wert ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?