28.03.13 21:02 Uhr
 581
 

Menlo Park: Stadt erlaubt den Bau der Facebook-Zentrale der Superlative (Update)

Im August 2012 stellte der IT-Gigant Facebook die Pläne für einen zweiten Campus der Firmenzentrale vor, die vom Star-Architekten Frank Gehry entworfen wurden (ShortNews berichtete). Nun hat der Stadtrat von Menlo Park/Kalifornien (32.000 Einwohner) ein "Gefällt mir" für dieses Mega-Projekt gegeben.

Die Stadt hat für diesen Bau extra die Bebauungsvorgaben geändert. Zuletzt sorgte Facebooks Hauptquartier für Schlagzeilen, weil Mark Zuckerberg im heißen Kalifornien die Büro- und Konferenzräume auf 15 Grad herunterkühlen lässt, um die Produktivität seiner Mitarbeiter zu steigern.

Auch andere Technologiegrößen wie Google, Apple und Nvidia planen neue Firmenzentralen der Superlative.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Bau, Mark Zuckerberg, Zentrale, Superlative, Menlo Park
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Studienabbruchs erhält Mark Zuckerberg nun seinen Harvard-Abschluss
Einwanderungspolitik: Mark Zuckerberg kritisiert den Präsidenten öffentlich
Mark Zuckerberg stellt Jarvis vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 22:32 Uhr von Sonny61
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eine neue "Stasizentrale" - wie geil! :)
Kommentar ansehen
28.03.2013 22:44 Uhr von FallofIdeals
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2013 01:47 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hey, mich interessierts!

Also STFU
Kommentar ansehen
29.03.2013 06:23 Uhr von Botlike
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
15°C? Natürlich arbeitet man produktiver mit ner Winterjacke an!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Studienabbruchs erhält Mark Zuckerberg nun seinen Harvard-Abschluss
Einwanderungspolitik: Mark Zuckerberg kritisiert den Präsidenten öffentlich
Mark Zuckerberg stellt Jarvis vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?