28.03.13 19:55 Uhr
 238
 

Playstation 4: Sony mit Neuigkeiten zum Controller und zur Facebook-Verbindung

Wie Sony auf der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco zur Playstation 4 bekannt gab, wird man seinen PlayStation-Network-Account mit Facebook verbinden können. Sony denkt noch darüber nach, wie man dieses ins Spielgeschehen einbinden kann.

Zudem wird es auf der PlayStation 4 möglich sein, mit mehreren Accounts zu spielen, da der Account nicht mehr an die Konsole, sondern an den Controller gebunden sein wird.

Die "L1"- und "L2"-Taste werden nicht mehr analog, sondern digital sein. Zudem wird sich der Controller auch im Standby-Modus aufladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Sony, Verbindung, Controller, PlayStation 4
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 21:54 Uhr von tobe2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einzig wirkliche Besserung : Controller im standby Modus Laden

Der rest ist überflüssiger müll
Kommentar ansehen
28.03.2013 22:42 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Toll, immer mehr von den Wurzeln abwenden.
Die machen so lange, bis deren Mist keiner mehr kauft.
Welchen Spieler interessiert bitte Kackbook und Co, wenn dabei z.B. auf Abwärtskompatibilität (was seit Jahren für Unmut sorgt) verzichtet wird? Was ist mit der im vornerein, erwähnten und begrenzten Leistung? Sicher zum Teil auch Vermutungen.
Bisher war ich mit den Vorgängern, die ich mir immer am Release geholt habe, immer zufrieden - hier bin ich erstmal vorsichtig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?